Der RFC in der Presse

Robert-Förster-Nachwuchs-Cup am 24.04.2016
Am 24. April startete zum 7. Mal auf der schon traditionsreichen Strecke „Rund um den
Kanupark Markkleeberg“ der Robert-Förster- Nachwuchs-Cup.
Die Anmeldungen in den Klassen U11 und U13 waren auf Grund der OstThüringen Rundfahrt
nicht gerade überwältigend.
Für uns als Veranstalter ist nicht nachvollziehbar, dass trotz Meldung einiger Vereine kein
Fahrer angetreten ist. Eine Abmeldung der Sportler an der Veranstaltung wäre angebracht
gewesen und ist doch nicht zu viel verlangt. Oder waren alle krank?
Trotz der geringen Fahrerfelder in der U11 und U13 boten die Sportler bei
Wetterverhältnissen von 3 °C, Regen, Schnee und Wind, ein beherztes Rennen. Aus diesen
Startern gingen folgende Sieger hervor:
U 11m 1. Hannes Rohrmann (SSV Heidenau e.V.)
U 11w 1. Nele Franzen (RSV AC Leipzig e. V.)
U 13m 1. Marcel Kirbach (SSV Heidenau e.V.)
U 13w 1. Malin Zwintzscher (RSV 54 Venusberg e.V.)
Ein Lichtblick für die Veranstalter und Zuschauer war das gut besetzte Starterfeld der Klasse
U 15m mit 38 Startern, die sich unter besseren Bedingungen ein spannendes Rennen
lieferten. Die SSV 1990 Gera e.V. bestimmten lange Zeit das Rennen, konnten aber am
Schluss Laurin Drescher vom ESV Lok Zwickau e.V. am verdienten Sieg nicht hindern. Die
einzige Starterin U 15w (Dresdner SC 1898 e.V.) Jette-Marie Schilz kämpfte tapfer Runde um
Runde mit den männlichen Sportfreunden.
Das allzeit beliebte Fette-Reifen-Rennen fand auch dieses Jahr wieder guten Zuspruch.
(Ergebnisse und Fotos zu diesem Rennen sind auf www.nachwuchs-cup.de veröffentlicht)
Die begehrten gelben Trikots werden am 19.6.2016 in Grimma beim Rennen „Sparkassen-
Classics-27. Rund um das Muldental“ vergeben.
Joachim Schmorde
RFC Markkleeberg

17.05.15

Heimsieg unseres Vizepräsidenten beim Neuseenclassics